Anwendung:
Überwachung der Kamin-
befeuerung an einem Klinikum

Gehäuse:
AP-Gehäuse aus Stahlblech
pulverbeschichtet RAL 7035
Abmessungen BHT 400x300x120mm
Befestigung der Front
durch Senkkopfschrauben
mit umlaufender Dichtung IP-66
Kabeleinführungen durch
2x M25 und 2x M20 Verschraubungen

Bestückung:
Stromüberwachungsmodule mit
LCD-Display 0,1-10A
programmierbar Zuschalt-Akitvierung 0,1-20s;
die Überwachungsschaltung dient
zur Kontrolle der Stromaufnahme
von drei Stromkeisen mit je zwei
Leuchten (Kaminbefeuerung) an
einem Klinikum mit Hubschrauber-
landeplatz; Ausfallanzeige einer
Leuchte erfolgt durch die front-
seitig eingebauten Meldeleuchten
Zugleich erfolgt eine extere
Sammelmeldung



9010902